Therapeuten-Seminare

 Die NEUE MEDIZIN eine der modernsten Therapien in der Medizin

 

 

Die NEUE MEDIZIN eine der modernsten Therapien in der Medizin, verkörpert die Ganzheitlichkeit in Diagnostik und Therapie.

 

Die ganzheitlichen Zusammenhänge zwischen Körper, Geist und Seele werden in der NEUEN MEDIZIN wortwörtlich genommen. Erkrankungen können durch seelische Erlebnisse, emotionale Ereignisse oder einschneidende Situationen im Leben der Menschen, wie: Tod eines Partners oder Verlust der Existenz u.v.m. hervorgerufen werden.


Krankheiten wiederspiegeln somit unsere Vorstellungen von Erwartungen, Paniken, Ängste, Sorgen u.v.m.. Jede Veränderung im Körper, jede Gewebeneubildung bzw. -defektbildung entspricht einer spezifischen Gesetzmäßigkeit. Diese freigesetzten Erkenntnisse und erzielten Wirkungen beweisen, das jede Stelle und jedes Organ unseres Körpers dem geistigen und seelischen Bewusstsein unterworfen ist.

 

Kommt es zu Störungen des biologischen Gleichgewichtes, so hinterlässt dies seine Spuren in Form von Krankheiten, die bei Mensch und Tier physisch und psychisch zu spüren sind.


 Beispiele:

  • Menschen die in Ihrem Leben sehr viele "Nackenschläge", Demütigungen und Mobbing-Erlebnisse einstecken mussten, brauchen sich über Nackenbeschwerden und Veränderungen der Wirbelsäule nicht zu wundern.
  • Menschen die eine Trennung von einer Sache, Person oder Situation nicht verkraften konnten, leiden sehr gerne an Hauterkrankungen.
  • Personen die ihr Hab und Gut gefährdet oder verlieren sehen, leiden gerne unter Herz-Kreislauf Erkrankungen, ja hin bis zum Herzinfarkt.

Alles was wir tun, tun wir in Wirklichkeit mit unseren Gedanken, Gefühlen und unserem Bewusstsein. Der Körper führt es sozusagen nur aus, sei es im gesunden- als auch im kranken Zustand. Die gesamte NEUE MEDIZIN ist aus diesen biologischen Gesetzmäßig-keiten heraus entstanden und aufgebaut.

 

Ein Meilenstein in der Medizingeschichte!